Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Premiere beim Sparkassen-Cup

Premiere beim Sparkassen-Cup

Eine Premiere gabs bei unserem Sparkassen-Cup am vergangenen Sonntag (06.01.2019) in der Dreifachturnhalle Schrobenhausen. Bei der mittlerweile 34. Ausrichtung holte sich erstmals der SC Mühlried die begehrte Siegestrophäe. Da bekam Harry Reisner, Stadtrat, Cheforganisator und Mitglied beim SC Mühlried, das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht.

An Bürgermeister Dr. Karlheinz Stephan (links) und Harry Reisner (Mitte) spendierte unsere Sparkasse in Person des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Rainer Wörz, auch dieses Jahr wieder die Preisgelder (insgesamt 1.000 Euro), drei hochwertige Trainings-Fußbälle und die „Torschützenkanone“, den Pokal für den Torschützenkönig. Der hieß in diesem Jahr Marco Rechenauer vom SC Mühlried. Acht Treffer gingen beim Turnier auf sein Konto. Sebastian Ickes (FC Gerolsbach) hingegen hat die wenigsten Tore zugelassen und war somit der beste Torwart. Bernd Probsdorfer, ebenfalls vom FC Gerolsbach, wählten Vertreter der 14 teilnehmenden Klubs zum besten Feldspieler des Turniers.

Hier sind alle Spielergebnisse:

Vorrunde

Gruppe A

FC Schrobenhausen – BC Aresing 2:1
Hohenwart – FC Türkenelf SOB 4:0
Hohenwart – FC Schrobenhausen 2:0
FC Türkenelf SOB – BC Aresing 0:4
FC Schrobenh. – FC Türkenelf 6:2
BC Aresing – TSV Hohenwart 1:2

1. TSV Hohenwart 3 8:1 9
2. FC Schrobenhausen 3 8:5 6
3. BC Aresing 3 6:4 3
4. FC Türkenelf SOB 3 2:14 0

Gruppe B

SV Steingriff – DJK Langenmosen 1:1
SC Mühlried – FC Gerolsbach 1:5
SC Mühlried – SV Steingriff 1:0
Gerolsbach – DJK Langenmosen 1:1
SV Steingriff – FC Gerolsbach 1:3
Langenmosen – SC Mühlried 2:2

1. FC Gerolsbach 3 9:3 7
2. SC Mühlried 3 4:7 4
3. DJK Langenmosen 3 4:4 3
4. SV Steingriff 3 2:5 1

Gruppe C

Berg im Gau – SV Hörzhausen 3:0
DJK Sandizell – BSV Berg im Gau 1:2
SV Hörzhausen – DJK Sandizell 4:2

1. BSV Berg im Gau 2 5:1 6
2. SV Hörzhausen 2 4:5 3
3. DJK Sandizell 2 3:6 0

Gruppe D

DJK Brunnen – SV Waidhofen 6:3
TSV Weilach – DJK Brunnen 3:2
SV Waidhofen – TSV Weilach 3:2

1. DJK Brunnen 2 8:6 3
2. TSV Weilach 2 5:5 3
3. SV Waidhofen 2 6:8 3

Viertelfinale

TSV Hohenwart – SV Hörzhausen 0:2 (0:1 Spielertrainer Alexander Gazdag, 0:2 Sascha Mayer)
FC Gerolsbach – TSV Weilach 7:6 nach Neunmeterschießen (Stand nach regulärer Spielzeit 2:2; 0:1 Nikolaos Pitsias, 1:1 Alexander Tyroller, 2:1 Leo Solich, 2:2 Sven Slupik)
BSV Berg im Gau – FC Schrobenhausen 2:1 (0:1 Murat Ay, 1:1 Philipp Kurzhals, 2:1 Stefan Bichler)
DJK Brunnen – SC Mühlried 0:5 (0:1/0:2/0:4 Marco Rechenauer, 0:3/0:5 Stefan Jocham)

Halbfinale

FC Gerolsbach – SV Hörzhausen 5:0 (1:0 Felix Bauer, 2:0 Bernd Probsdorfer, 3:0 Roman Redl, 4:0 Sebastian Waltl, 5:0 Alexander Tyroller)
SC Mühlried – BSV Berg im Gau 4:1 (0:1 Carlo Böhnke, 1:1 Stefan Jocham, 2:1 Yunus Halici, 3:1/4:1 Marco Rechenauer).

Spiel um Platz 3

BSV Berg im Gau – SV Hörzhausen 0:2 (0:1 Marco Schwertfirm, 0:2 Jürgen Bergknapp)

Finale

SC Mühlried – FC Gerolsbach 4:2 nach Neunmeterschießen (Stand nach regulärer Spielzeit 1:1, 0:1 Johannes Mahl, 1:1 Marco Rechenauer, 2:1 Josef Brumm, Bernd Probsdorfer verschoss, 3:1 Stefan Jocham, 3:2 Leo Solich, 4:2 Marco Rechenauer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.