Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Michael Schmeer – Sicher am Ball.

eingestellt von Wolfgang Prokoph am 25. Dezember 2018

Wenn jemand etwas in sicheren Händen hält, dann unser Michael Schmeer. Auf Nummer sicher geht er bei seiner tagtäglichen Arbeit als “Fachkoordinator Versicherungen“ in der Donauwörther Straße in Aichach. Schon mit Zehn (1984) harzte er seine Hände ein, um einen guten Grip am Lederball zu haben. Neun Jahre später machte er seine Trainerausbildung und trainiert seit 15 Jahren die SSV-Jugend; aktuell die C-Jugend in der Bezirksoberliga. Diese Saison kommt es dort erstmals zum Lokalderby gegen den TSV Aichach. Die Liebe zum Handball hat er von seinen Eltern ge- und an seine drei Jungs vererbt, die ebenfalls im Verein spielen.

Von Höhen und Tiefen des Michael Schmeer.

Fragt man Schmeer nach seinen sportlichen Karriere-Highlights, fällt ihm die Saison 2002/2003 ein – der erstmalige Aufstieg in die Bezirksoberliga (höchste Spielklasse auf Bezirksebene und sechsthöchste überhaupt). Mit 117 Treffern war er als Torschützenkönig maßgeblich am Erfolg beteiligt. Sein größter Misserfolg: Der Abstieg der Mannschaft in der folgenden Saison.

Er trat etwas kürzer und legte von 2011 bis 2015 eine Pause ein. Als es ihn wieder in den Fingern kribbelte, fing er in der neu gegründeten zweiten Vertretung an. Und weil er scheinbar nur schwer zu ersetzen ist, spielt er seit zwei Jahren wieder in der ersten Herrenmannschaft und hatte bisher insgesamt über 1.000 Einsätze.

Es versteht sich von selbst, dass er der Handball-WM vom 10. bis 27.01.2019 entgegen fiebert, die in Dänemark und Deutschland ausgetragen wird. Ein Urlaubsantrag in dieser Zeit ist bisher noch nicht eingegangen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.